Das Hansa-Gremium

Hauptaufgabe des Hansa-Gremiums ist es, Kleinst- und Kleine Projekten zu entscheiden. Dabei dient der Quartier-Gemeinwohl-Index als verbindliche Entscheidungsgrundlage.

Gemeinsam Bestimmen

Alle zwei Monate kommen im Hansa-Gremium 15 Personen in folgender Besetzung zusammen:

  • 8 Hansa-Viertelmenschen
  • 5 Politiker*innen aus den Ratsfraktionen (eine Person pro gewählter Partei)
  • 1 Verwaltungsmitartbeiter*in
  • 1 verantwortlicher Geschäftsführer der B-Side GmbH, die die Trägerin des Hansaforum ist

Die Aufgabe dieser Runde ist nicht nur die regelmäßige Förderung von Kleinstprojekten zwischen 25 € bis 250 € oder Kleinen Projekten zwischen 250 € bis 2.500 €.  Auch große Projekte zwischen 2.500 € und 25.000 € werden hier begutachtet. Je nach Einschätzung des Hansa-Gremiums kommt der Projektantrag über ein großes Projekt für die Entscheidung dann in den nächsten Hansa-Konvent.