Dein Viertel. Deine Zukunft. Dein Projekt für Hansa! Bewirb dich jetzt mit Deiner Idee auf eine Förderung im Hansaforum. Bewerben

Die Hansa-Bude

Seit dem 21. September 2019 gibt es die Hansa-Bude im Hansaviertel in der Dortmunder Straße 25. Hier könnt Ihr Euch über das Hansaforum informieren, eigene Projekt für die Förderung aus dem Hansa-Fördertopf einreichen und die ersten geförderten Projekte bestaunen. Unsere Projektlots*innen sind für Euch vor Ort und führen Euch in das ABC des „Stadtmachens“ ein. Dabei könnt Ihr eure Ideen diskutieren, ausbauen, verfeinern und neue Projekte für das Viertel entwickeln.

Hansabude

Öffnungszeiten der Hansa-Bude

Wegen Corona vorrübergehend geschlossen!

Wann? Montags, dienstags und freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr

Wo? Hansa-Bude, im Hansacoworking, Dortmunder Straße 25

Lotse Hansakonvente

Projektlots*innen

Stadtmachen ist schwierig! Vor allem für diejenigen, die sie verändern wollen. Wer kann helfen? Wer behindert? Welche Regelungen muss ich wie beachten? Wo darf ich überhaupt etwas machen?

Damit sich Projektemacher*innen in diesem urbanen Dickicht nicht verloren fühlen, brauchen sie jemanden der ihnen mit Rat und Tat hilft: Die Projektlots*innen!

Die Projektlots*innen betreuen Gemeinwohlprojekte bei der Ideenentwicklung, über die Einreichung des Förderantrags bis hin zum Projektabschluss. Sie vernetzen Projekte untereinander zum gemeinsamen Austausch, Lernen und zur gegenseitigen Unterstützung. Sie sind aber auch Ansprechpartner*innen für jede interessierte Person, die sich über das Hansaforum informieren möchte.