Das Hansaforum – ein Bundesförderprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik – kommt Ende des Jahres zu seinem planmäßigen Ende. Ein Ende, welches vom Förderzeitraum bestimmt wird, wir aber zugunsten einer Verstetigung des Quartiersprojekts überwinden möchten. Dies ist für uns Anlass im Rahmen einer ZukunftsWerkStadt über das zu sprechen, was während der drei Förderjahre im Hansaforum passiert ist: Wir wollen auf Errungenschaften blicken, Elemente kritisch konstruktiv evaluieren und schauen, welche Bestandteile des Hansaforums auch in Zukunft fortwähren könnten.

Hier geht es zum Programm