01. - 02. Oktober: ZukunftsWerkStadt - Lass mal gemeinsam machen! Programm

Gaze Radio

von Margarita

QGI-Themen Der Quartier-Gemeinwohl-Index (QGI) zeigt an, was sich Menschen für eine gemeinwohlorientierte Entwicklung des Hansaviertels wünschen. In Orientierung daran können sich Projekte für das Viertel entwickeln.
Mehr Infos

Begegnungsorte

Vernetzung

Kunst & Kultur

Projektstatus

Beworben

benötigte Fördersumme

14800€

Beschreibung

Es ist ein Web-Radio, das Musik als Kunst und Kultur wertschätzt und einen Treffpunkt für Musik- und Kulturliebhaber*innen im Hansaviertel, in Münster und darüber hinaus bietet.
Beginnend mit einer Staffel mit 8 Folgen, 1 Folge pro Monat, wird Gaze Radio jedes Mal vier Gäste empfangen. Um die Möglichkeit zu haben, den städtischen Raum im Hansaviertel mitzugestalten, schafft jede Episode ein kleines Ereignis in einer der Ecken des Viertels, in dem Nachbarn und Freunde Musik einfach miterleben können, und ein Archiv der Sendungen, auf die Menschen von überall online zugreifen können.

Vision für's Viertel

Gaze Radio wird einen Treffpunkt schaffen, Menschen helfen sich zu vernetzen und Raum für kulturelle Zusammenarbeit zwischen Künstler*innen und Musikliebhaber*innen zu schaffen. In den verschiedenen Episoden wird es ein Host für Musikvielfalt und alle kulturellen Debatten, die damit einhergehen werden. Neben der digitalen Plattform des Webradios sind die Musik-Sessions live vor Ort zugänglich. Als urbanes Ereignis im Hansaviertel, die mit Kollaborationen mit kulturellen Begegnungsorte einhergehen, werden Möglichkeiten geschaffen, Musik als Kunst und kulturelles Gut zu entdecken und wertzuschätzen.

0 Unterstützer*innen

Unterstütze die Idee Gaze Radio.
Deine Daten werden nicht veröffentlicht (Pflichtfelder *).

Dient der Zuordnung der Supporter zur Idee. Nicht bearbeiten!