Älter werden im Viertel

Die Vision

Im Hansaviertel können alle von Kindesbeinen an hervorragend älter werden. Hier gibt es Platz für Kinderwagen, Lastenräder, Rollatoren und Rollstühle. Passierbare, kurze Wege, eine gute, vielfältige Nahversorgung und allgemeine Barrierefreiheit machen es leicht, den Alltag zu meistern. Ob Mehrgenerationenhäuser, zahlreiche Bänke oder bunt gemischte Spaziergruppen - das Leben im Viertel ist gesellig, macht Spaß und hält fit! Man kennt und hilft sich auf dem Weg zur Apotheke oder beim Strickenlernen - Jung und Alt bereichern sich gegenseitig. Hier können wir alle möglichst lange ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben im gewohnten Umfeld führen.

Was wir tun

2 Projekte wurden bereits gefördert

500€ wurden bereits ausgezahlt

Was noch getan werden kann - Inspiration

  • Mehrgenerationen-Treff

    Jung und Alt kommen zusammen, erzählen Geschichten, lehren und lernen, haben Spaß

  • Leih-Omas und -Opas

    Zusammenbringen von älteren Menschen mit Kindern, die keine Großeltern haben