Dein Viertel. Deine Zukunft. Dein Projekt für Hansa! Bewirb dich jetzt mit Deiner Idee auf eine Förderung im Hansaforum. Bewerben

Stoffwindeltreff im Hansaviertel

von Marie

QGI-Ziele Der Quartier-Gemeinwohl-Index (QGI) zeigt an, was sich Menschen für eine gemeinwohlorientierte Entwicklung des Hansaviertels wünschen. In Orientierung daran können sich Projekte für das Viertel entwickeln.
Mehr Infos

Gesundheit

Inklusion

Klimapositivität

Sauberkeit

Vernetzung

Projektstatus

Beworben

benötigte Fördersumme

500€

Beschreibung

Ich möchte einen monatlichen, offenen Treff für Familien im Hansaviertel anbieten, die auch mit/trotz Baby nachhaltig und müllvermeidend leben wollen. Pampers und Feuchttücher scheinen heutzutage selbstverständlich, dabei produzieren sie ungeheure Müllberge (1000-1500 kg pro Kind), sind teuer und schaden oft auch noch der Babyhaut. Dabei gibt es tolle Alternativen: moderne Stoffwindeln! Nicht zu verwechseln mit denen, die Oma auf dem Herd ausgekocht hat.
Das Angebot an Stoffwindeln ist inzwischen aber so unüberschaubar riesig, dass Schwangere und frischgebackene Eltern dringend Navigationshilfe brauchen - und vor allem: Stoffwindeln zum Anfassen und Probewickeln. Und regelmäßig einen Anlaufpunkt für aufkommende Fragen. Mit dem Stoffwindeltreff im Hansaviertel will ich auch eine Vernetzung von "Stoffy"-Familien ermöglichen, die sich so weniger allein und exotisch fühlen.

1 Unterstützer*innen

Unterstütze die Idee Stoffwindeltreff im Hansaviertel.
Deine Daten werden nicht veröffentlicht (Pflichtfelder *).

Dient der Zuordnung der Supporter zur Idee. Nicht bearbeiten!