01. - 02. Oktober: ZukunftsWerkStadt - Lass mal gemeinsam machen! Programm

Beeterweiterung „ganzjährig blühend“ Hamburger Straße am Spielplatz

von Jonas

QGI-Themen Der Quartier-Gemeinwohl-Index (QGI) zeigt an, was sich Menschen für eine gemeinwohlorientierte Entwicklung des Hansaviertels wünschen. In Orientierung daran können sich Projekte für das Viertel entwickeln.
Mehr Infos

Nachhaltigkeit

Grünflächen

Begegnungsorte

Projektstatus

Gefördert

bestätigte Fördersumme

250€

Beschreibung

Wir haben uns als WG beim Anlegen der ersten zwei Beete auf der Ecke Hamburger Straße am Spielplatz beteiligt und waren sofort inspiriert, dieses Projekt zu unterstützen und zu erweitern. Deshalb würden wir super gerne im gleichen Stil ein Beet anlegen; dieses soll nach dem Motto ,ganzjährig blühend‘ Rittersporn, Rosen, Lavendel, Krokusse und viele weitere tolle Blumen beherbergen. Gefasst mit stabilen Brettern aus dem Baumarkt sieht es nicht nur handwerklich-künstlerisch aus, sondern gestaltet sich auch als nachhaltiges Projekt, welches noch viele Jahre gepflegt und bepflanzt werden kann.

Vision für's Viertel

Wenn das Beet einmal blüht, soll es damit am besten nicht mehr aufhören. Wir tüfteln an einem Bepflanzungsplan, damit so lange wir möglich im Jahr Blumen zu betrachten sind. Wir übernehmen damit eine Patenschaft, die uns an das Hansaviertel bindet und uns mehr Teil des Viertels werden lässt. Genau die Freude, die wir jedes Mal beim Vorbeigehen verspüren, möchten wir jedem Betrachter und Spaziergänger mitgeben. Außerdem sind die Beete in unserem Freundeskreis jetzt schon zu einer Art Treffpunkt geworden. Die Straßenecke und der Spielplatz werden von vielen Menschen genutzt und das können wir mit unserem Beet weiter aufwerten.

0 Unterstützer*innen

Unterstütze die Idee Beeterweiterung „ganzjährig blühend“ Hamburger Straße am Spielplatz.
Deine Daten werden nicht veröffentlicht (Pflichtfelder *).

Dient der Zuordnung der Supporter zur Idee. Nicht bearbeiten!