01. - 02. Oktober: ZukunftsWerkStadt - Lass mal gemeinsam machen! Programm

KiezJam

von Alina & Moritz

QGI-Themen Der Quartier-Gemeinwohl-Index (QGI) zeigt an, was sich Menschen für eine gemeinwohlorientierte Entwicklung des Hansaviertels wünschen. In Orientierung daran können sich Projekte für das Viertel entwickeln.
Mehr Infos

Begegnungsorte

Kunst & Kultur

Vernetzung

Nachbar:innenschaft

Erholung

Projektstatus

Gefördert

bestätigte Fördersumme

2500€

Beschreibung

Musik verbindet - sowohl Musik zu machen als auch gemeinsam Musik zu hören.

Auf genau diesem Prinzip baut der KiezJam auf: Im Rahmen des Projekts soll den Bewohner*Innen des Hansaviertels ein Instrumentenset zur Verfügung gestellt werden, an dem jede und jeder Musikbegeisterte ihrer/ seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.
So soll fortgeschrittenen Musiker*innen eine Gelegenheit geboten werden, für Jam Sessions zusammenzukommen, motivierten Anfänger*innen der Zugang zur Musik erleichtert und allen leidenschaftlichen Zuhörer*innen zum spontanen Zusammenkommen und Lauschen eingeladen werden.
In unserer Vision macht der KiezJam das Hansa Viertel nicht nur musikalisch lebendiger, sondern bietet auch die Möglichkeit für einen musikalischen Austausch, indem sich beim jammen gegenseitig neue Skills und Stücke vermittelt werden.
Darüber hinaus lassen sich viele weitere Projekte des Hansa Forums gut mit dem Viertel Jam verbinden, z.B. das Viertelplätzchen, der Fireplace, der HansaMarkt oder das HansaFloß. Auch eine Fortführung des Balkongezwitschers könnte mit den Instrumenten des Viertel Jams verwirklicht werden.

Vision für's Viertel

Unsere Vision ist es mit dem KiezJam eine mobile Veranstaltung zu schaffen, die neues Leben in das Viertel bringt und ein neues Gemeinschaftsgefühl entfacht, indem Menschen durch die Musik angelockt ohne Konsumzwang beisammen sitzen, ins Gespräch kommen oder über ihre Balkone der Musik lauschen können. Der KiezJam soll außerdem einen niedrigschwelligen Zugang zu Musik ermöglichen und Anfänger*innen sowie Profis die Möglichkeit bieten sich an verschiedenen Instrumenten zu probieren und miteinander zu musizieren. Traumhaft wäre es, wenn das Projekt ein Eigenleben entwickelt und sich Menschen im Viertel über die regelmäßigen Jamsessions anfangen selbst zu organisieren und eigene Jams veranstalten oder sogar zu festen Musikgruppen zusammenfinden.

6 Unterstützer*innen

Unterstütze die Idee KiezJam.
Deine Daten werden nicht veröffentlicht (Pflichtfelder *).

Dient der Zuordnung der Supporter zur Idee. Nicht bearbeiten!